2. ABO-Konzert 2022 „Kreisler Trio“

 Dienstag, 15. März 2022

19:30 Uhr

Stadthalle Fürstenfeld

"Kreisler Trio"

Bojidara Kouzmanova-Vladar Violine

Axel Kircher Viola

Luis Zorita Violoncello

 Werke von:  Haydn, J. S. Bach, W. A. Mozart, L. v. Beethoven u. a. Das KREISLER TRIO WIEN wird 2022 sein 15jähriges Jubiläum feiern - Dank seiner charakteristischen Musizierkultur und exzellenten Qualität ist es heute eines der herausragenden österreichischen Kammermusikensembles. Der Name ist eine Hommage an den genialen österreichischen Geiger und Komponisten Fritz Kreisler, den wir uneingeschränkt bewundern und dessen musikalisches Weltbürgertum, Eleganz und Tiefgang für uns eine andauernde Inspiration darstellt. Neben Auftritten im Brahms-Saal des Wiener Musikvereins, im Wiener Konzerthaus, bei der Styriarte Graz sowie bei namhaften Festivals in ganz Europa und mehreren Rundfunkmitschnitten wurden 2011 die Streichtrios op.11 von I. J. Pleyel auf CD aufgenommen. 2018 ist bei Paladino-Records unsere neue CD mit dem Divertimento KV 563 und dem Horn-Quintett KV 407 von W. A. Mozart erschienen und wurde in den internationalen Fachmedien überaus positiv besprochen. Seit Juni 2021 ist eine weitere CD-Aufnahme mit der Serenade von E. v. Dohnanyi und dem Septett von L. v. Beethoven bei Paladino-Records erhältlich. Aktuelle Projekte betreffen u.a. zyklische Aufführungen aller Streichtrios von      L. v. Beethoven und der Klavierquartette von J. Brahms - weiters das Septett op. 20  von Beethoven und die Oktette von F. Schubert und J. Francaix gemeinsam mit Bläsern der Wiener Philharmoniker. Für die kommende Saison sind unter anderem die "Goldberg-Variationen" von J. S. Bach, das Streichtrio in h-moll von F. S. Kelly, ein neues Programm mit Kompositionen aus Theresienstadt in Kombination mit dem Streichtrio von Arnold Schönberg und mehrere Konzertprogramme unter dem Titel "Divertimento!" in Vorbereitung. Neben den Klassikern der Streichtrio-Literatur spielt die Musik des 20. und 21.Jahrhunderts für uns eine wichtige Rolle: Alfred Schnittke, Arnold Schönberg, Anton Webern und Auftragskompositionen z.B. von Julia Purgina, Herwig Reiter, Alexander Wagendristel, Daniel Moser und Hannes Kerschbaumer werden von uns in innovativen Programmkonstellationen präsentiert. Unter dem Titel "BEETHOVEN 2020" stellen wir im Rahmen von sieben Konzertprogrammen die gesamte frühe Kammermusik von L. v. Beethoven vor - unter anderem in Kombination mit Lesungen aus Beethovens Briefen. Seit der Saison 2018/19 präsentieren wir für unser Wiener Stammpublikum unsere eigene Konzertreihe mit speziell konzipierten Programmen unter dem Titel   "Edler Klang & feine Weine", die im Festsaal des Alten Rathauses in Wien und im burgenländischen Winzerort Neckenmarkt stattfindet. Auftritte bei der Jeunesse Österreich sowie u.a. in Wien, Paris, Warschau, Budapest, Stuttgart, Sofia, Salzburg, Graz, Linz und St. Pölten stehen für 2021/22 im Konzertkalender des Kreisler Trios Wien.